Windows automatisch beenden nach Beendigung eines Programms

Alles rund um das Betriebssystem Windows 3.1x. Direkte Fragen zu 3.1x, die in keine andere Kategorie passen, bitte hier hinein.
Antworten
Benutzeravatar
Nantor
Beiträge: 3
Registriert: 17. Nov 2019, 23:09

Windows automatisch beenden nach Beendigung eines Programms

Beitrag von Nantor » 10. Dez 2019, 14:51

Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen :?:
Gibt es eine Möglichkeit unter Windows 3.1 / 3.11 das Betriebssystem oder gar den Computer zu beenden nach dem ich ein bestimmtes Programm ausgeführt habe?
Also ich starte das Programm und wenn ich es beende, schaltet sich automatisch Windows oder der Computer ab.

Viele Grüße
Sebastian Pink

Benutzeravatar
freaked
Beiträge: 22
Registriert: 17. Jun 2019, 21:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Windows automatisch beenden nach Beendigung eines Programms

Beitrag von freaked » 2. Jan 2020, 15:23

es gibt http://www.calmira.net/tips/index.htm "exiting and restarting windows".
exitwin ist was du benötigst.
ich denke eine batch datei zum starten deines programmes mit

Code: Alles auswählen

eigentlichesprogramm.exe
exitwin.exe DOS
tut nach beendigung von eigentlichesprogramm.exe was du willst.
Bild

Benutzeravatar
Nantor
Beiträge: 3
Registriert: 17. Nov 2019, 23:09

Re: Windows automatisch beenden nach Beendigung eines Programms

Beitrag von Nantor » 15. Jan 2020, 14:48

Vielen Dank

Benutzeravatar
Nantor
Beiträge: 3
Registriert: 17. Nov 2019, 23:09

Re: Windows automatisch beenden nach Beendigung eines Programms

Beitrag von Nantor » 17. Jan 2020, 11:44

Hallo,

Das mit der batch datei funktioniert nicht. Wenn diese über windows 3.1 aufrufe, wird diese in der DOS Konsole ausgeführt und ich komme die Meldung, dass es eine Windows Datei wäre und dies unter DOS nicht gestartet werden kann.
Ich müsste aber das alles auf der Win 31 Oberfläche ausführen.

Viele Grüße

Benutzeravatar
i'm what i'm
Beiträge: 55
Registriert: 18. Jun 2019, 17:34
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Windows automatisch beenden nach Beendigung eines Programms

Beitrag von i'm what i'm » 12. Apr 2020, 19:11

@Nantor:
Klingt nach einem Win32 Programm Fehler, den Win16 auch mit Win32s nicht verarbeiten kann und deshalb in der DOS-Ebene angezeigt wird.
Tun Programme für Windows 95, NT.. die nicht zufällig per Win32s laufen.
Batch Dateien wechseln in der Eigenschaft als definierbare DOS Stapelverarbeitungsdateien ausserdem grundsätzlich in das DOS-Fenster, von der aus Windows mit Windows Programmen nicht gestartet werden kann, wenn Windows 3.1-3.11 schon läuft.
Der letzte Satz klingt blöd, aber so ist es, weil irgendwie doch schon logisch.

Da bräuchte man was Equivalentes wie z.B. zu Windows Scripting Host.
Dies, um mal das Ausschlussverfahren anzuwenden.
Nach einem bestimmten Programm spezifisch Windows beenden, hmm..

Den
"Sie können den Computer jetzt ausschlachten"
Screen von Calmira betrachten vor Rückkehr auf die DOS-Ebene kann man auch mit dem Punkt > Windows beenden. *g*

'Computer beenden', sprich Bildschirm, Netzteil aus ?

Sofern AT-Netzteil > Klar, Ausschalter betätigen.

Bei ATX-Netzteil > shutdown.com
in eine 'Win.bat' einbinden.
shutdown.com fragt nach Beenden von Windows:
restart ? shutdown ? cancel ?
(für-in DOS)
Bild

Antworten