Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Diskussionen rund um Windows 3.1x, häufig grundsätzlicher Natur.
Benutzeravatar
honx
Beiträge: 57
Registriert: 10. Jun 2019, 20:23

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von honx » 31. Jul 2019, 19:23

mangels eines wfw-rechners mal etwas weit aus dem fenster gelehnt: :D :geek: :ugeek:
Bild
https://upload.worldofplayers.de/files1 ... 190731.png

Benutzeravatar
i'm what i'm
Beiträge: 56
Registriert: 18. Jun 2019, 17:34
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von i'm what i'm » 1. Mär 2021, 14:29

Wilkommen in 2021 *g*
Nicht direkt ein Beitrag von Windows 3.11, eher über
'Maximale Möglichkeiten innerhalb der Technologie, ausloten von Spezifikationen, Verbinden von Dingen, die eigentlich nicht zusammenpassen, aber es doch tun - wenn man's richtig macht'
"Reichen die Laufwerksbuchstaben aus bei
MS-DOS 6.22 ?"
Noch hab ich Glück. :D
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Betreffend der eingebundenen WDC 120GB Festplatte:
Die eigentlich für den gleichen Rechner erstellte FAT32 Partition, um mit Win98SE&NUSB und der Logilink IDE-SATA Bridge paar Spässe auf dem Am5x86 zu machen,
kann man auch in MS-DOS 6.22 per Paragon NTFS für DOS als Laufwerk einbinden, wobei nur Lesen bzw kopieren von FAT32 auf eine FAT16 Partition ratsam ist.
Wäre dann Laufwerk R:\
Bild

Trotz so vielen Laufwerksbuchstaben, ASPI.. hab ich immerhin noch 600KB konventionellen Dos-Speicher frei.

Ansonsten: Ich ziehe weg vom 5G Wien, da geschieht mir zuviel Schindluder mit Smartgrids, Energiefeldern, Mikrowatt pro Quadratmetern.

Wie der Zufall es will, oder war es Bestimmung, sind die Vermieter meines neuen Landwohnsitzes absolute Computerfreaks, mit einem Laden, der nur auf den ersten Blick als Schrauberbude anmutet, wenn man reinkommt, mehr verrate ich nicht.
Er sagte mir: "Heut wird alles per Powershell programmiert, ich hatte junge HTL-Absolventen, TU-Studenten getestet, denen rauchte nach 1 Woche der Kopf."
Na der muss ein Wissen haben, wenn ich wo anstehen sollte, brauch ich also bloss ihm fragen.
:D

@honx:
Bild

MfG
Bild
Jener, der Propheten hinterfragt, gleichzeitig immer nach optimalen technischen Lösungen sucht.

Benutzeravatar
honx
Beiträge: 57
Registriert: 10. Jun 2019, 20:23

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von honx » 5. Mär 2021, 15:21

vielleicht gehts mit direktlink:
https://upload.worldofplayers.de/files1 ... 190731.png

im browser am normalen oldschool-computer gehts zumindest.
mit handy bin ich nicht online, da juckts mich auch nicht... :D

Benutzeravatar
i'm what i'm
Beiträge: 56
Registriert: 18. Jun 2019, 17:34
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von i'm what i'm » 7. Mär 2021, 12:01

Vielleicht weil du dort eingeloggt bist, ergo es nur eingeloggten Usern vorbehalten ist ??
Versuch es mal mit www.picr.de
Bild
Jener, der Propheten hinterfragt, gleichzeitig immer nach optimalen technischen Lösungen sucht.

Benutzeravatar
honx
Beiträge: 57
Registriert: 10. Jun 2019, 20:23

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von honx » 19. Mär 2021, 7:09

das kanns auch nicht sein, denn ich hab den link gerade in einem geradeeben gestarteten browser geöffnet, wo ich noch nirgendwo eingeloggt bin. wie gesagt, geradeeben ein browser gestartet und obendrein in einem privaten fenster, ohne cookiemist und dennoch wird mir das bild problemlos angezeigt...
was einen upload anderswo angeht, da muss ich mir was anderes einfallen lassen, denn von solchen bildhostern halte ich rein gar nichts. wenn man bei solchen kraken erstmal irgendwas hochlädt, gibt man sämtliche rechte am jeweiligen bild ab. und anmelden muss man sich da hächstwahrscheinlich auch noch, das heisst, daten greifen diese "dienste" auch noch ab. ne, das brauch ich nicht, diese typen können mich mal...

Benutzeravatar
freaked
Beiträge: 22
Registriert: 17. Jun 2019, 21:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von freaked » 13. Apr 2021, 14:02

für einfache bilder nutz einfach meine seite: https://www.retrospace.net/u/uploadm.php
Bild

Benutzeravatar
i'm what i'm
Beiträge: 56
Registriert: 18. Jun 2019, 17:34
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von i'm what i'm » 9. Sep 2021, 13:32

Bisschen abseits des Themas auf Nokia 2.2 doch im Thema.

Windows 98 Android Emulator mit Win31.de im "Internet Explorer".
Einloggen klappt auch.

Bild

Bild

Bild
Bild
Jener, der Propheten hinterfragt, gleichzeitig immer nach optimalen technischen Lösungen sucht.

Benutzeravatar
i'm what i'm
Beiträge: 56
Registriert: 18. Jun 2019, 17:34
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von i'm what i'm » 19. Sep 2021, 5:06

Wegen dem mehr od. weniger Umzug - weg von der grossen Stadt zwecks besserer Lebensqualität, besser Selbstdenken abseits der Corona Inszenierung - aber die noch am alten Wohnort verbliebenen geliebten 3dfx 5x86, K6-2, bis... eben derweil anders, weil ohne Windows 3.1 ist wie Fahrradfahren auf Autobahnen und lässt das Gefühl aufkommen, man hat in der Geldbörse eine lebenswichtige Chipkarte nicht mit dabei.

Nun, hab Dosbox Symbian S60
Win 3.1 zu Android kopiert.
In Magic Dosbox dann erzeugt Win 3.1 beim Start zwar Fehlermeldungen genauso wie auf physikalischen Rechnern, wenn Pfadeinstellungsfehler präsent, aber ansonsten zeigt Win 3.1, wie unempfindlich es auf jeglicher Hardware agiert.
Auch der S60 240x320 MCGA Treiber zeigt auf Android keine Darstellungsfehler, wenn ich auch die Screenshot's der Einfachheit, Schnelligkeit, weniger Fummeligen wegen wiederrum per Nokia S60 N95 Hardwaretasten XPDA zum Bildhoster übertragen habe.
Mit dem richtigen VGA Treiber ist Windows 3.1 auf Android also noch tuningfähig.
Auf S60 war/ist Windows 3.1 mit Dosbox mehr od. weniger eine Demo, dass es grundsätzlich funktioniert.
Auf dem Nokia 2.2 Android Spielzeug ist es mit Dosbox schon mit "Slow CPU" Einstellung, Emulation schneller.

Damit hab ich mich auch als eingeschworener Nokia Fan geoutet, auch wenn HMD Global als Messgeräte Hersteller, was Smartphones generell im Wahrheit mit Einsatz von auch Non-Transversalen Wellen in Phased Arrays, Tracing Funktionen.. sind, im eigentlichen Sinn mehr od. weniger die Idee und den Namen "Nokia" neu interpretiert.
Bild

Bild

Bild
Bild
Jener, der Propheten hinterfragt, gleichzeitig immer nach optimalen technischen Lösungen sucht.

Antworten