Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Diskussionen rund um Windows 3.1x, häufig grundsätzlicher Natur.
Benutzeravatar
honx
Beiträge: 69
Registriert: 10. Jun 2019, 20:23

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von honx » 6. Mär 2022, 10:13

@chris, mit welchem tool hast du diese fenster-buttons/gadgets so schön 3d hingekriegt?
ich kenne all3d, aber all3d macht das nur mit schaltflächen, nicht mit gadgets in der titelleiste.

Chris1977
Beiträge: 6
Registriert: 21. Feb 2022, 10:07

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von Chris1977 » 8. Mär 2022, 15:17

Welche Buttons und Gadgets meinst du? Die bei MOD4Win oder die bei dem ATI-MPG-Player?
Ich habe da keine zusätzlichen Tools installiert, die Anwendungen haben von sich aus 3D-Buttons.

Benutzeravatar
honx
Beiträge: 69
Registriert: 10. Jun 2019, 20:23

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von honx » 9. Mär 2022, 14:03

ja, den screenshot von mod4win meinte ich. wenn das nur bei mod4win so implementiert ist, dann hat sich meine frage natürlich erübrigt. denn dessen buttons meinte ich.

Benutzeravatar
freaked
Beiträge: 33
Registriert: 17. Jun 2019, 21:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von freaked » 11. Aug 2022, 12:29

Hier mal wieder etwas von mir, mein Libretto 100CT:

Bild
Bild

Benutzeravatar
freaked
Beiträge: 33
Registriert: 17. Jun 2019, 21:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von freaked » 14. Aug 2022, 22:14

Bild

toshiba portege 300ct 1024x600 13"
Bild

Benutzeravatar
honx
Beiträge: 69
Registriert: 10. Jun 2019, 20:23

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von honx » 15. Aug 2022, 8:50

was ist das für eine uhr in der titelleiste des programm manager in deinem libretto 100ct screenshot?
und pmicons: soll das dafür sorgen, dass programmgruppen-icons ersetzt werden? nehme ich an...

Benutzeravatar
freaked
Beiträge: 33
Registriert: 17. Jun 2019, 21:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von freaked » 24. Aug 2022, 22:13

das programm ist toshiba-eigen und auf die geräte zugeschnitten, heißt MAXTIME.EXE und zeigt abwechselnd batterie %, restzeit an. läuft nicht mal auf anderen toshiba modellen und wenn wurde es darauf angepasst.

und ja, pmicons erlaubt icons für programmmanger-ordner.
http://old-dos.ru/index.php?page=files& ... &id=101204

heutiger screen:
Bild

travelmate 4000 winsx 16 (aka 486sx 16mhz), windows 3.1 beim erfolgreichen zugriff auf ein win10 netzlaufwerk. calmira bzw der win3.1 netzwerkstack (fileman hat das selbe problem) kann nicht mit größen nach 2gb umgehen, kennt ja nichts über fat16/16bit
Bild

Benutzeravatar
i'm what i'm
Beiträge: 100
Registriert: 18. Jun 2019, 17:34
Wohnort: Exil
Kontaktdaten:

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von i'm what i'm » 27. Okt 2022, 15:42

@freaked:
Vielleicht mit Easeus Partition Master od. so
eine Fat16 Partition in Windows 10 anlegen, so als Gag ?? 😁
Glaub das hat nichts mit den verwendeten Plattformen innerhalb Win3x zu tun.
DOS Programme, die FAT32/NTFS Zugriffe erlauben, laufen halt nicht in Win3x.
Die brauchen exklusive Zugriffe, ohne etwas Virtuelles dazwischen.

Um Netzwerkzugriffe von Win3x auf Windows 10 überhaupt zu ermöglichen, hast bestimmt den obligaten Trick, nötig ab Vista verwendet. 🤔😉
Bild
Bild
Aktuelle Systeme haben alle Spezifikationen von in 10 Jahren heute schon mit drinn

Benutzeravatar
i'm what i'm
Beiträge: 100
Registriert: 18. Jun 2019, 17:34
Wohnort: Exil
Kontaktdaten:

Re: Der "Wie sieht euer 3.11 Desktop aus?"-Thread

Beitrag von i'm what i'm » 12. Nov 2022, 23:14

Netzfund:

Using MS-Mail 3.0, the predecessor of Outlook Express that came with IE 3.0 on a 386 machine with WfW 3.11 and also Eudora Light 1.52.

The test e-mail that is send with Internet Mail is received on the Eudora client.
Sending to external e-mail addresses is possible.
Had to setup up my own (local) mail server (a Synology NAS, a front end for the Linux Postfix mail server), which is accessed by the clients over (unsecured) ports 110 en 25.
Since my provider has blocked port 25 for outgoing e-mails I am using a relay, which is from a Microsoft account (by making Aliases).
Mails to Gmail addresses are not received, due tho the lack of DKIM and DMARC (SPF has been setup normally). I don't need/want to send mails to Gmail addresses, so I don't care.
For me the e-mail on this 386-16 Mhz, 4 Mb RAM and 52Mb Quantum harddisk is working fine and it even has it's own e-mail address!
Mores specs about the PC can be found here (in Dutch only until now):
https://home.deds.nl/~soedesh/21.htm

Found a bug(?) in the Internet Mail client, which displays a wrong date, because the mail was send today, on the 12th of November, but is says wrong!
Bild
Bild
Bild
Aktuelle Systeme haben alle Spezifikationen von in 10 Jahren heute schon mit drinn

Antworten